Sicherheitslücke bei Allwinner

By Isabelle Groschke / On / In Linux, Software

Meute Morgen las ich  bei heise.de, dass mehrere ARM-Entwicklerboards und Billig-Tablets,  sich über die Lücke auf einfachste Weise rooten lassen.  Da ich einen Banana Pi besitze, wollte ich wissen ob mein Board davon betroffen war oder nicht. Mein BPI M1 hat einen A20 auf seiner Platine und läuft mit einem anderen Kernel.

Wer wissen möchte ob sein Board oder Billig-Tablet betroffen ist, kann bei https://linux-sunxi.org/Identification_guide nach seinem Gerät suchen. Betroffen sind die Chips H3, H8 und A83T, falls sie Version 3.4 des Kernels verwenden.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.