Comics mit Gimp

By Isabelle Groschke / On / In Bilder, Gimp, Linux, Software

Vorraussetzung zum Verständniss: Umgang mit Gimp, installation von Plugins in Gimp.

Das Plugin CarTOONize ist für das umwandeln von Photos in Comicbilder für das Bildbearbeitungsprogramm Gimp die erste Wahl.   Zu finden ist es in der Gimp Plugin Registry

Die Installation ist denkbar einfach unter Linux. Die cartoonize.scm Datei herunterladen, in das ./gimp-2.8/scrips/ verschieben und Gimp neu starten. CarTOONizer steht anschließend als neuer Filter in Gimp zur Verfügung. Im Prinzip kann zum umwandeln jedes Photo genommen werden. Von Vorteil sind selbstverständlich Bilder die von Natur aus kontrastreich sind.

Vorbereitend kann man das Originalbild noch kontrastreicher gestalten um die Farben im Comicbild etwas klarer zu bekommen. Ich verwende dafür im Menü von Gimp >>Farben >>Kurve. Um den Schwarzwert und den Weißwert zu erhöhen. (Bild 2)

Nun kann der CarTOONizer zeigen was er kann.  Nachdem man im Menü >>Filter >>Künstlerisch >>CarTOONizer gewählt hat, öffnet sich ein kleines Fenster mit den Konfigurationseinstellungen. Hier kann eigentlich mit allen Werten mal gespielt werden. Um zu erleben wie unterschiedlich die Bilder werden können.

 

Wer mehr lernen möchte wird hier fündig.

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.